Barrenstütz

Vorbereitung

Für diese Übung benötigst du zwei etwa schulterbreite parallele Stangen oder einen Barren. Die Stangen können auch leicht v-förmig sein umd mehr Belastung auf die Brust zu bringen. Fasse die Stangen mit den Händen von oben. Halte die Handgelenke möglichst gerade, um unnötigen Druck zu vermeiden

Startposition

Stütze die mit gestreckten Armen auf den Stangen ab. Halte die Brust hoch, den Rücken lang und gerade. Zieh die Schultern zurück und nach unten. Spanne Bauch und Gesäss an um die Körpermitte zu stabilisieren. Der Oberkörper kann leicht nach vorne geneigt sein. Halte die Füsse locker zusammen oder gekreuzt

Bewegung

Beuge die Arme, um den Körper nach nach unten sinken zu lassen. Halte die Ellbogen dabei nahe am Körper, um die Arme zu belasten. Lass die Ellbogen etwas nach aussen gehen, um mehr Belastung auf die Brust zu bringen. Halte die Brust hoch, dieSchulterblätter zurückgezogen

Endposition

Lass den Körper so weit nach unten, wie es die Kraft und Beweglichkeit erlaubt. Vermeide unerwünschte Belastung auf den Handgelenken, Ellbogen und Schultergelenken

Bewegung

Beuge die Arme, um den Körper nach nach unten sinken zu lassen. Halte die Ellbogen dabei nahe am Körper, um die Arme zu belasten. Lass die Ellbogen etwas nach aussen gehen, um mehr Belastung auf die Brust zu bringen. Halte die Brust hoch, dieSchulterblätter zurückgezogen

Wiederholung

Zurück in der Startposition. Führe die geplante Anzahl Wiederholungen aus

Ziel

Einen starken Oberkörper aufbauen. Kraft für Stossbewegungen mit den Armen. Kräftigung der Brust, Arme und Schultern, besonders Brust-, Trizeps und vorderen Anteil des Deltamuskels. Konzentration auf Brust oder Trizeps
2018-06-21T20:08:11+00:00